Suchen nach:
Aktuelle Schlagzeilen im Überblick

Zufriedenheit mit Ampel erreicht neuen Tiefpunkt

Mit wachsender Sorge blicken die Menschen auf die politische und wirtschaftliche Lage im eigenen Land. Und immer mehr sehen die Bundesregierung im Umgang mit aktuellen Krisen auf dem falschen Weg. Von Ellen Ehni.

Wirtschaftsentwicklung: Ampel erwartet 2023 Rezession

Die Bundesregierung rechnet nach ARD-Informationen fr das Jahr 2022 nur noch mit einem Wachstum von 1,4 Prozent, 2023 knnte die Wirtschaft sogar schrumpfen. Die Inflationsrate knnte auf acht Prozent steigen.

Energiepreise: Ist der "Doppel-Wumms" rechtlich zulssig?

Der "Doppel-Wumms" der Ampel-Regierung soll die Folgen der Energiekrise abfedern. Aber erlaubt die Schuldenbremse im Grundgesetz 200 Milliarden mehr Schulden? Und was sagt das Europarecht? Von Max Bauer.

Vorschlag fr Gaspreisbremse: Gibt's eine zweistufige Lsung?

Die fr die Ausarbeitung einer Gaspreisbremse zustndige Kommission erwgt ein zeitlich gestaffeltes Modell. Laut einem Medienbericht wrde diesen Winter nur eine vorbergehende Lsung gelten, die fr den Sommer berarbeitet wird.

Bundesnetzagentur warnt: "Gasverbrauch steigt zu stark"

Der Gasverbrauch ist vorige Woche angestiegen - zu stark laut Bundesnetzagentur. Denn private Haushalte und kleine Gewerbekunden verbrauchten deutlich mehr, als fr diesen Zeitraum im Durchschnitt der vergangenen Jahre blich war.

Das bringen Photovoltaik-Module auf Lrmschutzwnden

Jhrlich bis zu einer Million Tonnen CO2 knnten durch Photovoltaik-Module auf Lrmschutzbauten entlang deutscher Autobahnen und Bahngleise eingespart werden. Das zeigt eine neue Studie.

Solaranlagen: ber die Dcher zur Energiewende?

In Deutschland soll mehr Energie mithilfe von Solaranlagen gewonnen werden - noch wird das Potenzial des Sonnenstroms zu wenig genutzt. Doch dafr mssten Brokratiehrden abgebaut und Personallcher gestopft werden. Von Vera Wolfskmpf.

Neues Gipfelformat: Auch ein Signal an Putin

Beim neuen europischen Gipfelformat sind auch Lnder wie Norwegen, Island oder die Schweiz dabei. Man mchte ber die EU-Grenzen hinaus ins Gesprch kommen - und Geschlossenheit zeigen. Von Oliver Neuroth.

Nord Stream: Schweden geht von schwerer Sabotage aus

Schweden sieht nach ersten Untersuchungen an den Nord-Stream-Lecks den Verdacht der Sabotage erhrtet. Streit gibt es ber die Ermittlungen: Russland will sich beteiligen. Bisher ermitteln Schweden, Dnemark und Deutschland gemeinsam.

EU-Staaten sollen Panzer an Ukraine liefern

Mehr Militrhilfe wrde helfen, den Ukraine-Krieg zu verkrzen - davon ist das EU-Parlament berzeugt - und fordert deshalb Deutschland und andere Mitgliedslnder auf, der Ukraine mehr Waffen zu schicken. Darunter auch Kampfpanzer.

Webtipps

Handy ohne Schufa

Gratis Erotikauktionshaus

Suchmaschine

SEO München

 

Ihr Link hier?

 



eteleon - mobile and more

Preisvergleich online



Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!